Chemnitzer SpielenachtSommer-Spieleabend 2018 - Banner

Wir danken unseren Sponsoren:

Rückblick

14. Chemnitzer Spielenacht (12.01.2018)

Für die 14. Spielenacht hatten wir uns ein paar Neuerungen ausgedacht. So boten wir neben den gedruckten Spielelisten auch erstmals eine Android-App an, die sich großer Beliebtheit erfreute. Aber auch den Verleih selbst unterzogen wir einer Modernisierung, um unsere Helfer zu entlasten.

Wie üblich war die Mensa den gesamten Abend von geschäftigem Treiben erfüllt. Auch die Turniere, ganz klassisch mit "Siedler von Catan" und "Looping Louie", erfreuten sich einer regen Teilnehmerschar. Beim Fachschaften-Twister konnte der FSR Maschinenbau seinen letztjährigen Titel verteidigen.

13. Chemnitzer Spielenacht (13.01.2017)

Eine Spielenacht zum Freitag den 13.? Und dann auch noch die 13. Spielenacht? Die vielen anwesenden Spielkinder ließen sich davon nicht abschrecken und füllten wieder zahlreich die Mensa.

Bei den Turnieren entschieden wir uns für eine Mischung als Altbewährtem (Looping Louie) und etwas neuem: Das Carcassonne-Turnier wurde dieses Jahr als offizielles Ranglistenturnier ausgetragen. Die Teilnehmer konnten dabei wertvolle Punkte im Kampf um die deutsche Carcassonne-Krone sammeln.

12. Chemnitzer Spielenacht (15.01.2016)

Am 15.1.2016 fand nun endlich zum 12. Mal die Chemnitzer Spielenacht in der Mensa der TU Chemnitz statt. Von 18:00 Uhr bis 2:00 wurde gewürfelt, gerätselt, Pläne geschmiedet, hinterrücks gemeuchelt, Städte gebaut, Schätze und Ressourcen gesammelt, gekämpft, gelacht, geweint und vieles vieles mehr.
Bei dieser 12. Spielenacht war die Stimmung wieder hervorragend. Dank der Unterstützung verschiedener Verlage konnte unser Spielefundus erneut aufgestockt werden. Insgesamt gab es dieses Jahr 450 Spiele im Verleih.

Auch die Zahl der Besucher erreichte mit über 1200 wieder die Rekordwerte vom Vorjahr.

‘Klasse statt Masse’ sollte es dieses Jahr bei den Turnieren heissen. Mit ‘Camel Up’ (Spiel des Jahres 2014) und ‘Looping Louie’ dürften wir vielen jungen und alten Spielkindern schon einen Gefallen getan haben. Als Überraschungsturnier hatten wir ‘Quelf’ vorbereitet (das daraus entstandene Chaos beschränkte sich glücklicherweise nur auf die entsprechenden Spieltische ;) )

Belohnt wurden die Sieger, wie auch in den vergangenen Jahren, mit Spielen von unserem Siegertisch.

Um euch ein besseres Bild davon zu machen, könnt ihr auch einfach das Video anschauen :)

11. Chemnitzer Spielenacht (16.01.2015)

Am 16.1.2015 fand nun endlich zum 11. mal die Chemnitzer Spielenacht in der Mensa der TU Chemnitz statt. Von 18:00 Uhr bis 2:00 wurde gewürfelt, gerätselt, Pläne geschmiedet, hinterrücks gemeuchelt, Städte gebaut, Schätze und Ressourcen gesammelt, gekämpft, gelacht, geweint und vieles vieles mehr.

Bei dieser 11. Spielenacht war die Stimmung wieder hervorragend. Dank der Unterstützung verschiedener Verlage konnte unser Spielefundus auf eine neue Rekordzahl von 490 Spielen aufgestockt werden. Auch die Zahl der Besucher erreichte mit über 1200 dieses Jahr einen neuen Höchststand.

Die Turniere waren dieses Jahr wieder klassisch ausgestaltet. Bei Uno und Carcassonne mussten nicht lange die Regeln studiert werden, sondern die Zahlreichen Teilnehmer konnten schnell loslegen. Neu dieses Jahr: Durch die fleißigen Pegasus-Supporter, die auch so manches Spiel erklärten, wurde das Kennerspiel des Jahres 2014 “Istanbul” auch als Turnierspiel angeboten. Belohnt wurden die Sieger, wie auch in den vergangenen Jahren, mit Spielen von unserem Siegertisch.

Im traditionellen Fachschaften-Twister mussten sich die erfahrenen Sieger der Physik dieses Jahr leider der Philosophischen Fakultät geschlagen geben.

10. Chemnitzer Spielenacht (17.01.2014)

Am 17.1.2014 fand nun endlich zum 10. mal die Chemnitzer Spielenacht in der Mensa der TU Chemnitz statt. Von 18:00 Uhr bis 2:00 wurde gewürfelt, gerätselt, Pläne geschmiedet, hinterrücks gemeuchelt, Städte gebaut, Schätze und Ressourcen gesammelt, gekämpft, gelacht, geweint und vieles vieles mehr.

Bei unserer Spielenacht der Rekorde war die Stimmung wieder hervorragend. Dank der Unterstützung verschiedener Verlage konnte unser Spielefundus auf eine neue Rekordzahl von 466 Spielen aufgestockt werden. Auch die Zahl der Besucher erreichte mit rund 1200 dieses Jahr einen neuen Höchststand.

Die Turniere waren auch diesmal wieder ein Hort großer Beliebtheit. Während im Siedler-Turnier die Würfel eher gemütlich vor sich hinrollten, wanderten im Zehnkampf die Spielerteams fleißig von Station zu Station, um den wahren Spielekönig (oder -königin) zu ermitteln. Belohnt wurden die Sieger, wie auch in den vergangenen Jahren, mit Spielen von unserem Siegertisch.

9. Chemnitzer Spielenacht (25.01.2013)

Auch die neunte Spielenacht hat es wieder geschafft, die Mensa zu füllen. Mit knapp 400 Spielen im Verleih wurden auch diesmal die über 900 Spielebegeisterten zufrieden gestellt.

Zum ersten Mal gewann diesmal die Fachschaft Physik den Titel im Fachschaften-Twister.

8. Chemnitzer Spielenacht (27.04.2012)

Mit engagierten Helfern sowie 330 Spielen für insgesamt 600 Besucher und dem ersten GeoCachingEvent war das Orga-Team vollauf zufrieden. Das Wetter war so gut, dass bei Einbruch der Dunkelheit um 21 Uhr noch einmal circa 200 Spielbegeisterte den Mensasaal füllten. Diesmal gewannen beim FachschaftenTwister die Chemiker, vor ET/IT und HSW. Die Mathematiker trösten sich damit, dass sie in der Vorrunde gegen die VerknotungsSiegerFachschaft verloren haben. In den Turnieren Siedler, Qwirkle, Villa Paletti und dem traditionellen 'Mensch Ärgere Dich Nicht' trösteten Trostpreise die Verlierer. Allerdings war unser Teilnehmerfeld geringer als erwartet, was an der Geheimhaltung liegen könnte, die diesmal allen die selbe Chance einrichtete. Dennoch gingen die ersten 3 Plätze jedes Turnierspiels nach der Siegerehrung um Mitternacht glücklich mit ihren Spielgewinnen nach Hause. Leider musste die traditionelle Tombola anschließend ausfallen, weil unser einziger VerlagsSponsor SchmidtSpiele abgesprungen ist. Wir sind froh, dass keiner unserer Besucher unglücklich nach Hause ging und danken unseren treuen Kooperationspartnern… die Fachschaften Maschinenbau, Mathematik, Chemie, Physik, Informatik, Philosophie, Wirtschaftswissenschaften, Elektrotechnik/Informationstechnik und Human- und Sozialwissenschaften, welche die beliebte Spieleveranstaltung mit Unterstützung von Studentenrat und Studentenwerk finanzierten… sowie dem FSR Mathematik, Spielemuseum und Rabattz für ihre Leihspiele… und auch Happy Promotion für die von ihnen gesponserten Spielenacht-Flyer.

Wir freuen uns schon auf die 9. Chemnitzer Spielenacht am zweiten Januarfreitag im Jahr 2013.

SiM verabschiedet sich als Organisatorin mit Dank an alle dankbaren Besucher, alle tollen Kooperationspartner und vor allem an mein Team, ohne das ich weder Spielenächte noch SPIELENmitVIELEN auf die Beine hätte stellen können. Viel Erfolg bei der Weiterführung an mein NachwuchsTeam der Spielkinder :D

SPIELENmitVIELEN2 (16.11.2011)

Auf Wunsch von verspielten Familien begrüßten wir bereits 30 Minuten vor Beginn die erste Familie, die bis 11 Uhr beim Aufbau zusehen durfte. So schnell können Traditionen alle Werbemaßnahmen bedeutungslos machen. Später folgten weitere Kinder mit ihren Eltern und Großeltern, um die Regale des Spieleverleihs zu leeren. Teilweise sammelten sich Warteschlangen mit bis zu 20 Ausleihwilligen an den ausliegenden Spielelisten, bis die ehrenamtlichen Helfer im Verleih den vielen Wünschen nachkommen konnten. Von 14-20 Uhr wurde eine Nintendo-Wii-Leinwand aufgebaut, um Kinderherzen zu begeistern. Zeitgleich begann die Spiele-Rallye, an der innerhalb von 2 Stunden 20 Teams teilnahmen. Gruppen von Studenten stürmten auf die 9 Stationen und nur eine Familie machte ihnen Konkurrenz. Die 3 Kinder mit ihrer Mutter und Großmutter schafften in der Gesamtwertung immerhin Platz 7 mit ihrem Team Just for fun. Gewonnen hat Team Bääm!, obwohl Team Giraffe durch das Zählen der Murmeln im Schätzglas Rekordwerte an der letzten Station erreichte. Platz 2 belegen die “Profis” von Rueda de Casino. Team Cithl heimste die Preise für Platz 3 ein und verließ glücklich das Gebäude. Die zum Siegen verdammten wurden auf Platz 4 verbannt, obwohl das Team an 3 Stationen Bestwerte erreichte. Die Seekühe waren an Station 7 die Überflieger. Insgesamt hatten alle ihren Spaß bei Cuponk, IQ-Puzzle, Graffiti, Küchenlatein, Make’n‘Break, Fehlersuchbild und weiteren drei Herausforderungen. Am Ende konnte über die künstlerischen Umschreibungen von Graffiti-Ratebegriffen der Station 3 gestaunt und gelacht werden. Gegen 22 Uhr waren die meisten Spiele wieder im Regal und die letzten Besucher halfen fleißig beim Abbau. Rabattz war zufrieden mit dem Ergebnis ihres Spieleverkaufs, obwohl sie doch 20 % Rabatt auf alle Spiele gegeben hatten. Auch der Imbissstand des Studentenwerks hatte fast alles verkauft, obwohl das Angebot umfangreich und vielfältig war.

fachschaftenSEMESTERABTAKTspielen (08.07.2011)

Nachdem die Fachschaften nicht am traditionellen Sommerfest teilhaben durften und das Open-Air-Event SPIELENuntermSternenhimmel wegen Regen ausfallen musste, organisierte SiM mit ihrem Spielenacht-Team innerhalb von 2 Wochen die Ersatzveranstaltung fachschaftenSEMESTERABTAKTspielen mit der Unterstützung vom Studentenrat der TU Chemnitz und den FSRs Philosophie, Wirtschaftswissenschaften, Maschinenbau, Elektro-/Informationstechnik, Mathematik, Physik, Chemie und Informatik.

Die circa 200 studentischen Besucher erfreuten sich von 18-1 Uhr am Cateringangebot des Studentenwerks, den Getränken vom Mensa-Treff und den Aktionen des Spielenacht-Teams…

7. Chemnitzer Spielenacht (14.01.2011)

Spielen mit Vielen (17.11.2010)

Vor der ersten Ganztagsveranstaltung war unklar, ob unsere Idee gut ankommt, den sächsischen Novemberfeiertag zu einem Spieletag für Familien und Studenten umzuwandeln…doch begrüßten wir gegen 11 Uhr Babys, Kindergartenkinder und Schüler mit ihren Eltern und Großeltern, bevor am Nachmittag unser Monopolyturnier anlässlich dessen 75. Geburtstags die ersten Studenten anlockte. Alle Besucher hatten nur einen Wunsch, als sie gingen… ein zweites SPIELENmitVIELEN im November 2011… wir versuchen den Wunsch von 1000 Besuchern zu erfüllen.

6. Chemnitzer Spielenacht (15.01.2010)

5. Chemnitzer Spielenacht (16.01.2009)

4. Chemnitzer Spielenacht (11.01.2008)

3. Chemnitzer Spielenacht (12.01.2007)

2. Chemnitzer Spielenacht (13.01.2006)

1. Chemnitzer Spielenacht (21.01.2005)

Bei der ersten Spielenacht war recht schnell zu sehen, dass die Idee von Nils Gemeinhardt gut ankommt: mit etwa 500 Besuchern wurden alle Erwartungen übertroffen. Der Andrang war so groß, dass zeitweise die 120 Spiele nahezu vollkommen vergriffen waren. Um 3 Uhr endete die 1. Chemnitzer Spielenacht und es war klar, dass es eine Fortsetzung geben wird.